Erfahrung lehrt,
der Weg ist einfach + kompliziert

Schon die alten Fabeldichter wichen mit Humor ins Tierische aus. Und wer hätte keine Erfahrungen mit ungeteilten Absichten? es wäre sehr verwunderlich. Doch hilft es nicht, sich auszuweinen oder andere anzuklagen. Hilfreicher und gesünder ist kompetenter Humor. Wenn niemand von dir fordert “komm”, dann bleibt so mancher Wunsch halt fromm.

Das zeigt auch folgendes Gedicht, das sein Insider-Wissen offensichtlich formuliert ohne es sofort preis zu geben.

Tirili, tirila

Dem scheuen Wild sagt Miguel,
hab keine Angst mein hübscher Hase
du bist ja auch ein Iguel,
so schon' ich lieber meine Nase.
Ich fühle mich als Schmusekätzchen
spiel deshalb gerne auch mit Spätzchen
und and'ren Zwitschertirileien,
die sich wohl zu den Vögeln reihen
um wirklich los zu fliegen
und solche Höhenflüge lieben.

Wenn niemand mit mir fliegen will,
dann flieg ich halt für mich und still
steht dann ein Bild vor meiner Nase,
oh, das bist ja du mein hübscher Hase

Norbert Stenkamp #

Wem solcher Humor nicht zur Verfügung steht, der kann versuchen, sich ins Moralische zu retten. Wer das Gedicht insgesamt für Nonsens hält, mag die hier verlinkten Hinweise beachten.

Tirili, tirila, ...

Startseite     Gedichte A-Z     Quellen     Termine     Labore     Sitemap     Kontakt

Hier geht es zum neuesten Gedicht im yrik-Lab Ruhrgebiet

LyLa_Ruhr_Banner_3_kurz_Tipp-Link klein1

Klick zurück in der Zeit

 

Pflasterlyrik 2017 b nst 196

Lyrik-Lab Ruhrgebiet,  ein Ableger des
Lyrik-Lab.de und Initiator der Pflasterlyrik

Link-Logo-Pflasterlyrik

Poétique

Schul-Lyrik-Button1 transparent

Ico-Lyrik
verschränkt Poesie und bildende Kunst

Mensch-Augen-auf_Logo_01

Lyrische Notfälle behandelt die Intensivlyrik 

Intensivlyrik_Button_2_B_klein

Nahezu gewohnte Lyrik bietet das Lyrik-Lab

Mit-und--ber-196

Sitemap

Impressum

Datenschutz